--- Zeitgeschehensreflexionen im Wirrwarr der Lebensfluten

Sonntag, 26. September 2010

paulo, der coelho mit nachnamen heißt.



alles klar. es ist sonntag. ich stalke wild durchs gesichterbuch, und was passiert da? eine eingebung. wusch!
ich überlege mir, einfach mal bohememusings-autorin isabelle aus meiner heimatstadt hamburgien abzuchecken. ich streife also ihre pinnwand hinab, und was finde ich? folgende aussage:

paulo coelho schreibt sätze, die in mir einen waschzwang auslösen.


ja, genau, mein liebling paulo coelho wird tatsächlich ins gespräch gebracht. ein auslöser, der eine frage in mir aufwirft: sie lautet: was soll mir dieses statement sagen??

soweit ich weiß, ist isabelle ja literaturstudentin, ich lese ihren blog schon seit längerem. und jetzt dieser satz. wie soll ich den denn interpretieren, bitteschön? ist das positiv oder negativ? und welches buch genau hat das ausgelöst??

ich werd das mal eruieren...

photo via bohememusings.blogspot.com

Kommentare:

  1. I love these images, they are just so cool. The glasses, your hair and the fact that they are black and white.


    -Azede
    http://uncouturier.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. yeah, they are great, aren't they. the model is blogging on www.bohememusings.blogspot.com :-)

    AntwortenLöschen